Neue Ausbildung für Flüchtlnge zum psychosozialen Berater und Beraterin

Ipso e-care – eine psychosoziale peer-to-peer-Beratung von Flüchtlingen für Flüchtlinge.

Wir suchen interessierte Menschen mit Migrationshintergrund/Flüchtlinge für die Ausbildung zur psychosozialen Beraterin oder Berater.

Ipso bietet 2016 einjährige Ausbildungen zum psychosozialen Berater für qualifizierte Menschen mit Migrationshintergrund/Flüchtlinge in Erfurt und Berlin an.

Die Ausbildung gliedert sich in eine 3-monatige Intensivphase mit täglicher Schulung von 9 Uhr bis 16 Uhr und einer sich daran anschließenden 9-monatigen Praxisphase. Während dieser Praxisphase werden die Auszubildenden entweder über das Online- Video-Portal www.ipso-ecare.com oder face to face für Flüchtlinge in Berlin und Deutschland psychosoziale Beratungsgespräche anbieten. Diese praktische Arbeit wird begleitet durch wöchentliche Supervisionssitzungen und zwei mehrtägigen Intensivtrainings. Die Ausbildung ist kostenlos. Das Fahrgeld innerhalb Berlins wird bezahlt.

Anforderungsprofil:

Interessierte Menschen mit Migrationshintergrund/Flüchtlinge mit guten Deutsch- oder Englisch-Kenntnissen. Zudem sollten die Bewerberinnen und Bewerber über eine Ausbildung oder Berufserfahrung in den Bereichen Psychologe, Medizin, Sozialarbeit, Pädagogik verfügen oder im sozialen Sektor gearbeitet haben. Wichtig ist uns ein Interesse an einer kultursensitiven, empathischen zwischenmenschlichen Arbeit. Daneben wünschen wir uns teamfähige KollegInnen die bereit sind für eine intensive Weiterbildung mit hohen Selbsterfahrungsanteilen.

Bewerbung:

  • Motivationsanschreiben oder Empfehlung
  • Lebenslauf
  • persönliches Gespräch

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per Mail an: ecare@ipsocontext.org

Download der Broschüre

 


 

Kurzausbildung für ausgebildete Psychologinnen/Psaychotherapeutinnen und SozialarbeiterInnen

Wir suchen

interessierte PsychologInnen/PsychotherapeutInnen, SozialpädagogInnen und SozialarbeiterInnen.

Unsere Berater werden entsprechend des Ipso Beratungsansatzes und seiner Methodologie fortgebildet. Die Dauer der Fortbildung richtet sich nach Vorkenntnissen und Qualifikation.

Wann und wo?

Die Fortbildung wird in einzelnen Modulen vorwiegend an Wochenenden im Ipso-Büro, Fuggerstr. 6, 10777 Berlin angeboten.

Wir suchen noch Berater und Beraterinnen, insbesondere aus dem arabischen Sprachraum.

Kosten:

Die Kosten für die Fortbildung werden von der Ipso gGmbH getragen, sie beinhalten die Unterrichtseinheiten der einzelnen Module und anschließende supervidierte Beratungsgespräche mit Klienten.

Nach der Fortbildung:

Berater, die diese Fortbildung erfolgreich abgeschlossen haben werden von Ipso als freie Mitarbeiter eingestellt. Ihre Bezahlung hängt von der Anzahl der Beratungsgespräche ab, die von Ihnen bestimmt wird.

Ipso Beratungsansatz:

Der manualisierte Beratungsansatz verlangt eine genaue Gesprächsführung und hat das Ziel, dem Klienten möglichst rasch mit einem lösungs -und ressourcen- orientierten Beratungsansatz zu größerer Selbstwirksamkeit zu verhelfen. Ihr Klient sollen nach der ersten Sitzung in der Lage sein, erste Möglichkeiten einer Verbesserung seiner Situation zu sehen und auf seine Situation Einfluss zu nehmen. Der Beratungsansatz basiert auf Ipso’s Erfahrungen in Afghanistan, Haiti, Sri Lanka und China. Allein im letzten Jahr haben die von Ipso ausgebildeten Berater in Afghanistan mehr als 50 000 Menschen im Rahmen des dortigen Gesundheits-systemes beraten.

Dauer einer Beratung:

Eine online Sitzung dauert maximal 30 Minuten. Die Dokumentation der Beratungsgespräche findet auch online statt. Alle Berater erhalten von uns ein Tablet mit der Software und können dieses für Ihre online Beratung benutzen.

Regelmäßige Einzel- und Gruppensupervisionstreffen zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch und zur persönlichen Fortbildung gehören ebenso dazu.

Qualitätssicherung:

Eine Evaluation des Beratungsgespräches wird jeweils direkt nach dem Gespräch vom Berater und vom Klienten ausgefüllt. Dieses sofortige Feedback sowie eine persönliche Supervision und regelmäßige Intervisionsgruppen helfen den Beratern und uns die Qualität dieser Dienstleistung laufend zu verbessern.

Bewerbung:

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung an ecare@ipsocontext.org . Wir nehmen zeitnah mit Ihnen Kontakt auf und laden Sie zu einem persönlichen Gespräch ein.