Unterstützung für Helfer:innen: „Razom – United at Ipso“

Counseling situation showing to men talking with each other
Im Projekt Razom – United at Ipso bieten wir unsere Fachexpertise zu mentaler Gesundheit, Selbstfürsorge und interkulturellen Themen für haupt- und ehrenamtliche Unterstützer:innen von Menschen aus der Ukraine oder mit Fluchterfahrungen aus anderen Kontexten an. Razom bedeutet zusammen auf Ukrainisch.

Die enorme Hilfeleistung, die Gastfamilien, Ehrenamtliche, Sozialarbeiter:innen und Sozialpädagog:innen erbringen, ist bereichernd und kann gleichzeitig vor emotionale Herausforderungen stellen. Wir möchten unsere Unterstützung in Form von Webinaren, online Gesprächsgruppen und Einzelgesprächen anbieten.

Webinare

Basierend auf unserem kultursensitiven Beratungsansatz Value Based Counseling (VBC) und unserer Erfahrung in der interkulturellen Kommunikation, bieten unsere Psycholog:innen kostenfreie Webinare zu interkulturellem Verständnis, Kommunikation im interkulturellen Kontext, Trauma(-folgen) und Selbstfürsorge an.

"raZoom"-Talks: Individuelle Termine für Gruppen und Einzelgespräche

Neben festen Webinar-Terminen bietet Razom mit unseren sogenannten "raZoom-Talks" auch die Möglichkeit, auf Anfrage innerhalb von 48 Stunden kostenlose Termine für Einzelgespräche (Supervision) bzw. Gespräche für kleine und größere Gruppen zu organisieren.
Senden Sie Ihre Anfrage an: razom@ipsocontext.org

Alle weiteren Informationen zum Projekt sowie Termine, Anmeldung zum Newsletter, etc. sind auf unserer Projekt-Webseite www.ipsocontext.org/de/razom zu finden.